In so ziemlich jedem ortsansässigen Casino findet man Tische, an denen man sogenanntes Pitch Blackjack spielen kann. In Online-Casinos findet man diese Spiele oft auch unter der Bezeichnung Single- oder Double-Deck Blackjack. Die Regeln sind denen des regulären Blackjack, bis auf wenige Ausnahmen, recht ähnlich, jedoch erfordert Pitch Blackjack eine vollkommen andere Herangehensweise, wenn du gewinnen und das große Geld damit machen willst.

Auch hier hast du, wenn du online spielst, die Möglichkeit, kostenlos zu spielen, oder du machst eine Einzahlung und spielst um echtes Geld. In den Offline-Casinos wie z.B. in Las Vegas, kannst du auch entweder einfach nur rumstehen und zusehen oder du setzt dich und spielst um Geld.

Warum heißt es Pitch Blackjack?

Pitch Blackjack ist nach der Art und Weise benannt, wie der Dealer die Karten austeilt. Anstatt die Karten aus einem Kartenschlitten heraus zu verteilen, hält der Dealer den Stapel in der Hand und „wirft“ (engl: to pitch) die Karten zu den Spielern. Die Dealer werden extra darin geschult, ihre Wurfbewegung so zu perfektionieren, dass die Karten mit dem Bild nach unten direkt vor den Spielern auf dem Blackjack-Tisch landen. Wie schon erwähnt, ist Pitch Blackjack auch als Double- oder Single-Deck Blackjack bekannt. Es werden nie mehr als zwei Decks in einem Pitch Blackjack Spiel benutzt.

Was ist an Pitch Blackjack anders?

Abgesehen davon, auf welche Weise die Karten an die Spieler ausgegeben werden, gibt es noch ein paar andere wichtige Unterschiede, die du beim Spielen von Pitch Blackjack beachten solltest.

Wie bereits erwähnt, besteht der Hauptunterschied in der Anzahl der genutzten Decks. In den meisten Blackjack Spielen wird mit sechser oder achter Decks gespielt, beim Pitch Blackjack hingegen mit entweder einem oder zwei. Und weil nur ein oder zwei Decks verwendet werden, gibt der Dealer die Karten per Hand und nicht mittels eines Kartenschlittens aus. Durch die geringere Anzahl Decks im Spiel, ist es viel einfacher, verschiedene Kartenzählmethoden anzuwenden.

Und zweitens darfst du beim Pitch Blackjack die Karten anfassen. Und zwar deswegen, weil die Karten mit dem Bild nach unten ausgeteilt werden, im Gegensatz zum normalen Blackjack. Dadurch verändert sich auch dein Verhalten im Hinblick auf deine Hand. Darauf werden wir ein wenig später noch detaillierter eingehen.

Der dritte Unterschied besteht darin, dass die Mindesteinsätze beim Pitch Blackjack meistens erheblich höher sind, als beim Standardspiel. Warum ist das so? Das ist so, weil das Haus davon ausgeht, dass du versuchen wirst, bei nur ein oder zwei Decks im Spiel, die Karten zu zählen. Und weil das Zählen den Hausvorteil schmälert, werden die Mindesteinsätze angehoben. Das Haus möchte, dass du mehr Geld pro Hand riskierst, um seinen Vorteil wieder auszugleichen.

Online Blackjack ist so bequem. Sie können mit Bitcoin spielen und erhalten auch einen schönen Willkommensbonus. Siehe die blackjack regeln. Überprüfen Sie das Blackjack-System des CountingEdge.

Der letzte Unterschied in der Spielweise von Pitch Blackjack besteht darin, wie die Karten vor jeder Spielrunde abgehoben werden. Genau wie in Spielen mit sechser oder achter Decks, wird auch hier eine Karte abgehoben, allerdings ist die Stelle, an der sie wieder eingesteckt wird, eine andere. Bei Spielen mit Kartenschlitten sind bereits 3/4 verbraucht, bevor die abgehobene Karte überhaupt erreicht und die Karten gemischt werden. Im Pitch Blackjack befindet sich die abgehobene Karte weiter oben im Deck, ca. auf der Hälfte. Sprich, es befinden sich mehr Karten unterhalb der abgehobenen Karte und das Deck wird häufiger gemischt. Meistens wird das Deck nach einer Runde Pitch Blackjack gemischt. Auf diese Weise versucht das Haus ebenfalls den Vorteil für den Spieler durch das Kartenzählen, gering zu halten.

Wie du deine Hand im Pitch Blackjack behandelst

Deine Möglichkeiten als Spieler sind beim Pitch Blackjack genau dieselben, wie beim regulären Blackjack. Du kannst ziehen, halten, verdoppeln, teilen oder aufgeben. Du kannst sogar die Versicherung gegen ein As des Dealers wählen, wenn du willst.

Die Art, wie du deine Hand beim Pitch Blackjack behandelst, ist hingegen anders als im Standardspiel. Erinnere dich, die Karten werden mit dem Bild nach unten ausgeteilt. Niemand außer dir sieht sie, bis die Runde vorbei ist. Warum wird das so gemacht? Nochmal, das Haus vermutet, dass du die Karten zählst und will dir das so schwer wie möglich machen. Da du die Karten aller anderen Spieler am Tisch bis zum Spielende nicht sehen kannst, ist eine laufende Zählung schwieriger.

Es sei denn du hast einen Blackjack, übertrittst, teilst auf oder verdoppelst. In diesen Fällen muss die Hand aufgedeckt werden, um den Gewinn zu kassieren oder weitere Aktionen bezüglich der Hand vorzunehmen.

Hier sind einige nützliche Tipps, wie du dein Blatt im Pitch Blackjack anfassen kannst:

  • Willst du eine ziehen, „kratze“ deine Karten in deine Richtung.
  • Um zu halten, schiebst du deine beiden Karten mit dem Bild nach unten in Richtung deines Einsatzes (Chips) vor dir.
  • Um zu verdoppeln, deckst du deine Karten auf und setzt die gleiche Menge Chips neben deinen ursprünglichen Einsatz. Daraufhin erhältst du eine weitere, aufgedeckte Karte und kannst so dein Gesamtergebnis verbessern.
  • Um ein gleiches Paar zu teilen, musst du es aufdecken und die gleiche Menge Chips neben deinen ursprünglichen Einsatz setzen. Daraufhin bekommst du eine weitere, aufgedeckte Karte für jede geteilte Karte, die wiederum eine neue Hand bilden und das Spiel geht normal weiter.
  • Um aufzugeben wedelst du mit der Hand über deinen Einsatz. Der Dealer nimmt sich die Hälfte deines ursprünglichen Wetteinsatzes und die Runde ist vorbei. Wie du siehst gleichen die Aktionen beim Pitch Blackjack denen, die beim normalen Blackjack auch möglich sind. Es unterscheidet sich lediglich die Anzeigeweise.

Kartenzählen beim Pitch Blackjack

Pitch Blackjack gehört zu den Favoriten bei den Kartenzählern, weil es einfacher ist ,ein oder zwei Decks zu zählen, als sechs oder acht. Die zahlreichen Zählmethoden werden detailliert auf Counting Edge beschrieben, aber jetzt sehen wir uns erstmal an, warum das Zählen im Pitch Blackjack so wirkungsvoll ist.

Zum ersten deshalb, weil nur 4 oder 8 Asse im Spiel sind. Sogar ein Anfänger im Kartenzählen kann die verbleibenden Asse im Spiel herausfinden und somit die Chance auf einen Blackjack in der Runde erhöhen. Außerdem sind weniger Karten mit 10er-Wert im Spiel, auf die man achten muss.

Eine Grundregel beim Kartenzählen, die man immer beachten sollte ist diese: eine höhere Anzahl Karten mit 10er-Wert im Deck ist vorteilhaft für den Spieler. Sind hingegen mehr Bildkarten im Spiel, ist das Deck vorteilhaft für das Haus.

Versteht man das Zählen im Pitch Blackjack und weiß man, es richtig anzuwenden, verringert sich der Hausvorteil und du hast die besseren Chancen mit Gewinn rauszugehen.

Standard-Hausregeln im Pitch Blackjack

Obwohl die Hausregeln von Casino zu Casino variieren können, hier ein paar Standardregeln, die man in jedem Pitch Blackjack Spiel finden wird:

  1. Karten werden verdeckt verteilt. Das ist Markenzeichen des Spiels und einer der Hauptunterschiede zwischen Multiple-Deck und Double-Deck Blackjack Spielen.
  1. Sobald eine Karte ausgeteilt wurde, können keinen weiteren Einsätze gemacht werden. Grundsätzlich sind alle Wetten geschlossen, sobald die erste Karte die Hand des Dealers verlässt.
  1. Die Spieler dürfen die Karten nur mit einer Hand anfassen. Die Spieler dürfen die Karten weder verbiegen, zusammendrücken oder in anderer Weise markieren. Die Karten dürfen nicht vom Tisch entfernt werden.
  1. Der Dealer muss bei 16 ziehen und bei allen 17ern halten. Es kommt eher selten vor, dass der Dealer beim Pitch Blackjack bei einer weichen 17 ziehen muss.
  1. Um dem Dealer zu signalisieren, dass du noch eine Karte ziehen möchtest, kratze auf dem Tisch zwischen dir und den Karten. Pass auf, dass der Dealer deine Aktionen immer gut erkennt.
  1. Um deine Hand zu halten kannst du entweder deinen Einsatz berühren oder deine beiden Karten unter deinen Einsatz schieben. Letzteres wird heutzutage in Casinos am meisten gemacht.
  1. Im Pitch Blackjack gibt es vier Hände, die sofort aufgedeckt werden müssen. Das sind die Hände mit Blackjack und die, die übertreten, teilen oder verdoppeln.
  1. Man darf im Pitch Blackjack bis zu dreimal teilen. Für jede geteilte Hand ist ein zusätzlicher Einsatz in Höhe der ursprünglichen Wette erforderlich.
  1. Asse dürfen im Pitch Blackjack nur einmal geteilt werden. Jedes As erhält nur eine weitere Karte.
  1. Es ist im Pitch Blackjack nicht erlaubt zu verdoppeln, nachdem ein Paar geteilt wurde. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie sich die Regeln vom Pitch Blackjack im Vergleich zum Standard-Blackjack unterscheiden. Es ist dir nicht erlaubt, eine geteilte Hand zu verdoppeln.
  1. Man darf auf jeweils 2 originale Karten verdoppeln, es sei denn, der Spieler hält einen Blackjack. Das Verdoppeln im Pitch Blackjack ist normalerweise nicht auf Hände mit einem hard total von 9, 10 oder 11 beschränkt. Wir kennen nur wenige Casinos, die einem Spieler erlauben, bei einem Blackjack zu verdoppeln. Sofern du nicht sehr geschickt im Zählen bist, ist das ein sehr riskantes Spielt und du solltest es vermeiden.
  1. Verdoppelte Hände erhalten eine weitere Karte mit Bild nach unten. Der Einsatz deines Verdoppelns muss gleich oder weniger deinem ursprünglichen Einsatz sein. Mit anderen Worten, wenn du ursprünglich 10$ eingesetzt hast, darfst du um jeden Betrag bis 10$ verdoppeln. Wenn du einen Betrag kleiner deinem ursprünglichen Einsatz einsetzt, nennt man das auch „verdoppeln für weniger“
  1. Im Pitch Blackjack darf der Spieler zwei Hände spielen, muss aber bei der ersten Hand zuerst eine Aktion ausführen, bevor er die zweite Hand spielen kann, es sei denn, der Dealer zeigt ein As. Wir raten den nicht versierten Kartenzählern davon ab, mehr als eine Hand beim Pitch Blackjack zu spielen. Das Tempo des Spiels kann einen unerfahrenen Zähler schnell überfordern.

Kopf-an-Kopf beim Pitch Blackjack

Wann immer du Blackjack online spielst, geschieht das immer Kopf an Kopf mit dem Dealer. In physischen Casinos, ist das nicht immer der Fall. Es können sich bis zu sechs Spieler an einem Blackjack-Tisch befinden. Hast du die Möglichkeit, an einem Tisch zu spielen, an dem du der einzige Spieler bist, wähle immer diese Option. Es ist immer einfacher, nur deine Karten und die des Dealers zu zählen.

Best Rated Casinos 
*** 🤑 Explore them all. Links will load in a new window ðŸ¤‘ ***
close-link
Visit 🤩 Sun Palace Casino 🤩   Claim your bonus today. Current Top Rated Online Casino. I'm loving it.
close-image

$6,000 Sun Palace Bonus & $20 free 🇺🇸 🤑 

Online for Over 20 years! One of the best picks hands down. I have an account since 2006. Sign-up and join the fun!
🔥 Visit SunPalace 🔥
✔️ LasVegasUSA 🇺🇸 $20 FREE 💰 code 21FREEGAME
close-link
😍 Best Casino Deal 💰 😍
error: Content is protected !!