Steve Forte

Steve Forte ist einer der rätselhaftesten und buntesten Charaktere des professionellen Blackjack. Er ist anerkannter Experte im Blackjack und hat viel über dieses Thema geschrieben. Seine Theorien über das Spiel sind jedoch ziemlich einzigartig. Forte’s Fokus als Blackjack-Spieler galt nicht speziell dem Kartenzählen, sondern bestand vielmehr darin, die Körpersprache des Dealers (sog. „tells“) zu lesen. Jeder ernsthafte Spieler sollte sich mit diesen Theorien auseinandersetzen.

In seinem bekannten Buch „Read the Dealer“erklärt Steve Forte den Spielern, wie sie es schaffen, die physischen Hinweise eines Dealers zu interpretieren. Forte meint, dass alle Blackjack-Dealer die Natur ihrer Hand durch bestimmte körperliche Aktionen verraten, wie z.B. Gesichtsausdrücke, Veränderungen im Timing und spezielle Gesten. Mit Erkennen dieser Hinweise war Forte in der Lage, Informationen über die Hand des Dealers zu sammeln und dementsprechend zu handeln.

Diese Theorien erwiesen sich als umstritten. Viele waren nicht bereit, Forte’s Erkenntnisse zu akzeptieren. Es gab jedoch auch viele Spieler, die im Erkennen von diesen Hinweisen eine Möglichkeit sahen, ihren Vorteil im Casino zu erhöhen. Forte behauptet, er hätte seine Methoden jahrerlang erfolgreich parallel mit seinen Kartenzählkenntnissen eingesetzt, um Blackjack zu schlagen.

Forte ist nicht nur ein Experte im Blackjack. Er gilt darüber hinaus als einer der führenden Glücksspiel-Geschichtsschreiber heutzutage. Steve Forte’s Bibliothek umfasst über 3000 Bände zum Thema Glücksspiel. Er besitzt auch eine beträchtliche Sammlung an Gegenständen, die dazu genutzt wurden, in Casinos zu betrügen, wie z.B. einen geladenen Würfel und antike Apparate.

Forte’s Faszination hinsichtlich Betrügereien wird bei seiner Fähigkeit deutlich, Karten zu manipulieren. Und deshalb unterscheidet sich Steve Forte’s Leben auch von denen anderer professioneller Kartenzähler, was oft von Blackjack-Spielern kritisiert wird. Seit Kindertagen hatte Forte ein großes Interesse an Kartentricks entwickelt. Durch jahrelanges Üben entwickelte er sich zu einem wahren Karten-„Mechaniker“. Ein Mechaniker ist jemand, der Karten so manipulieren kann, dass sie eine perfekte Hand ergeben. Forte ist darin so gut, dass er der technische Berater für den Film Rounders  mit Matt Damon und Edward Norton in den Hauptrollen, war.  In diesem Film ist Norton ein Karten-Mechaniker. Steve Forte zeigte Norton, wie er zu agieren hatte und gab darüber hinaus auch Anweisungen, wie die Szenen mit Norton zu drehen waren.

Einige fragen sich vielleicht, was Forte’s Fähigkeit Karten zu manipulieren mit Blackjack zu tun hat. Denn schließlich agiert der Blackjack-Spieler nicht mit den Karten, es sei denn es handelt sich um ein Single- oder Doubledeck-Spiel. Und selbst dann gibt der Spieler die Karten nicht selbst aus. Trotzdem hatte Steve Forte’s Fachwissen bezüglich des Betrügens gravierende Folgen für einige Blackjack-Spieler und machte ihn zu einem der gehasstesten Figuren in der Blackjack-Gemeinschaft. In den Augen vieler Kartenzähler ist Steve Forte ein Verräter. Er bündelte sein Wissen über das Kartenzählen, die Hinweise des Dealers und verschiedene Betrugsmöglichkeiten und gründetet eine Beratungsfirma, die Casinos dabei hilft, Betrüger aufzuspüren.

Die Firma International Gaming Specialists wurde gegründet, um Casinos Informationen und Beratung zum Thema Vorteilsspiel und Totalbetrug zur Verfügung zu stellen. In seiner Rolle als Führungskraft bei International Gaming Specialists bringt Steve Forte Casinos bei, wie sie Blackjack Kartenzähler erkennen und einfangen können. Zahlreiche große Casino-Unternehmen zählen zu Steve Forte’s Kunden, so auch Caesars’s, MGM und Mirage Entertainment. Diese Firmen zahlen Steve Forte viel Geld für Informationen, die ihnen dabei helfen, neue Methoden für das Erkennen von Blackjack-Kartenzählern zu entwickeln.

Obwohl die Rechtmäßigkeit des Kartenzählens erfolgreich von den Gerichten anerkannt wurde, zählt es für die Casinos immer noch als Betrug. Und da viele Casinos privat geführt werden, können diese jeden verbannen, den sie wollen. Sie haben erkannt, dass das Geheimnis einen Kartenzähler zu stoppen darin liegt, den Spieler gar nicht erst in das Casino hineinzulassen.

Viele Leute finden es scheinheilig, dass Steve Forte weiterhin als professioneller Blackjack-Spieler unterwegs ist, aber gleichzeit den Casinos dabei hilft, Spieler vom Kartenzählen abzuhalten. Das alles macht Steve Forte zu einer sehr umstrittenen Figur innerhalb der Blackjack-Gemeinde. Er wird gehasst oder geliebt. Einen Mittelweg gibt es nicht.

Vor kurzem befand sich Forte im Visier seiner eigenen Kunden. Während eines großen Pokerturniers im Borgata in Las Vegas im Juni 2007, wurde Steve Forte während einer Razzia des Casino-Personals festgenommen. Angeblich wurden Forte und andere dabei erwischt, wie sie mit Hilfe elektronischer Geräte versuchten, die Karten anderer Pokerspieler auszuspionieren. Forte besteht auf seiner Unschuld, er wäre einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen und hätte versucht die Betrugsmethoden der Betrüger zu beobachten. Andere hingegen glauben, dass Forte’s Stellung als Berater ihn zum Wolf im Schafspelz machte.

Best Rated Casinos 
*** 🤑 Explore them all. Links will load in a new window ðŸ¤‘ ***
close-link
Visit 🤩 Sun Palace Casino 🤩   Claim your bonus today. Current Top Rated Online Casino. I'm loving it.
close-image

$6,000 Sun Palace Bonus & $20 free 🇺🇸 🤑 

Online for Over 20 years! One of the best picks hands down. I have an account since 2006. Sign-up and join the fun!
🔥 Visit SunPalace 🔥
✔️ LasVegasUSA 🇺🇸 $20 FREE 💰 code 21FREEGAME
close-link
😍 Best Casino Deal 💰 😍
error: Content is protected !!