Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Blackjack ist hervorragend für Spieler geeignet, weil das Spiel nach bestimmten festgesetzten Regeln gespielt werden kann. Das Spiel wird noch rentabler wenn der Spieler dazu in der Lage ist, Vorteile aus den eher liberaleren Blackjack-Regeln zu ziehen.

Jeder ernsthafte Blackjackspieler sollte sich darüber informieren und herausfinden, welche Casinos und Online-Blackjack-Seiten die liberalsten Regeln haben.

Was sind liberale Blackjack-Regeln?

Liberale Blackjack-Regeln sind solche, die dabei helfen, den Hausvorteil gegenüber dem Spieler zu verringern. Diese Veränderungen im Spiel Blackjack verschaffen dem Spieler einen zusätzlichen Vorteil, aber wieso sollten Casinos dies tun? Die Antwort ist: um ungebildete Blackjackspieler an die Tische zu locken. Viele liberale Regeln sind nur ein Gimmick um Spieler anzulocken. Das Casino weiß, dass die liberalsten Regeln der Welt aus einem Spieler, der nicht einmal grundlegende Strategien beherrscht und nicht weiß, wie man Karten zählt, keinen Gewinner machen.

Bist du bereit Blackjack um echtes Geld zu spielen? Besuche Spin Palace Casino noch heute oder lies die Spin Palace Casino Bewertungen. Freue dich auf einen netten Casino-Bonus bei einem der sichersten Online-Casinos. Das funktioniert auch auf deinem Smartphone.

Nicht alle so genannten liberalen Regeln sind vorteilhaft für den Spieler. Einige von ihnen wirken verlockend, wirft man aber einen näheren Blick darauf, verschaffen sie dem Spieler im besten Fall nur einen kleinen Vorteil. Hier eine Liste der vorteilhaftesten liberalen Regeln für den Spieler:

  • Aufgeben. Solltest du ein Casino – sei es live oder online – finden, das diese Regel anbietet, solltest du das ausnutzen. Aufgeben ist eine gute Option für den Spieler. Es ist derart effektiv in den Händen eines versierten Kartenzählers, dass viele Casinos diese Regel an ihren Tischen mittlerweile nicht mehr anbieten. Darüber hinaus werden dir die Casinos, die es anbieten, es dir nicht auf die Nase binden, es sei denn du fragst nach. Ein Beispiel hierfür ist das Sam’s Town Casino in Shreveport, Louisiana. Sam’s Town ist das einzige Casino in der Gegend, das die Option des Aufgebens anbieten, aber sie werben nicht damit. Wenn du dich hinsetzt, um Blackjack zu spielen, frage immer beim Dealer nach, ob Aufgeben erlaubt ist.
  • Zwei beliebige Karten verdoppeln. Das ist ein großer Vorteil für den Spieler und eine sehr liberale Blackjack-Regel. Einige Casinos erlauben dem Spieler nur bei einem Gesamtergebnis von 9, 10 oder 11 zu verdoppeln. Die Möglichkeit zwei beliebige Karten zu verdoppeln ist großartig, weil der Spieler einen schwachen Dealer wirklich in die Knie zwingen kann, wenn er schwache Hände verdoppelt, die ein As beinhalten oder sogar einen Blackjack für einen größeren Gewinn verdoppelt.
  • Verdoppeln nach dem Splitten. Suche immer nach Blackjackspielen, die diese Option anbieten. Wenn ein günstiges Gesamtergebnis bei einer gesplitteten Hand erreicht ist, sollte der Spieler in der Lage sein zu verdoppeln, vor allem bei einem schwachen Dealer.

Gleichzeitig folgt hier eine Liste von liberalen Blackjack-Regeln, die wirklich nur dazu dienen sollen, Spieler anzulocken:

  • 6-Karten-Johnny. Diese Regel ist unter vielen Namen bekannt, und soll sich beim Spieler bezahlt machen, ein Gesamtergebnis von sechs Karten zu erhalten, ohne rauszufliegen. Diese liberale Regel ist vor allem in speziellen Blackjack-Spielen wie Spanisch 21 anzutreffen. Das Ding ist, dass die Spieler dazu verleitet werden zu ziehen, obwohl sie eigentlich halten sollten. Diese Regel fördert eher das schlechte Blackjack-Spiel.
  • Nebenwetten sind Spiele, die unterschiedliche Einsätze anbieten, wie bei Royal Match 21, was sich für den Spieler unter bestimmten Umständen bezahlt machen kann. Doch diese Vorkommnisse sind zu selten, als dass sie ernsthaft in Erwägung gezogen werden sollten.

Die mächtigste liberale Blackjack-Regel

Die beste liberale Regel für Spieler hat eigentlich nichts dem eigentlichen Spielvorgang von Blackjack zu tun. Dabei handelt es sich um die verwendete Anzahl an Decks.

Ein Single-Deck-Blackjackspiel ist das liberalste Spiel für einen Spieler. Ein Kartenzähler kann das Casino bei einem Single-Deck-Spiel auseinander nehmen. Das weiß das Casino natürlich und es ist nahezu unmöglich heutzutage noch ein Single-Deck-Spiel zu finden.

In Las Vegas findet man die besten Single-Deck-Spiele im Horseshoe (heute Binion’s Gambling Hall) oder im Golden Gate.

Single-Deck-Blackjack zu spielen ist großartig, es gibt aber auch einige entscheidende Nachteile. Der erste ist, dass die Tischlimits viel höher sind. Du kannst etwa mit einem Mindesteinsatz von 50$ rechnen. Der zweite Nachteil ist, dass das Casino-Sicherheitspersonal ein viel genaueres Auge auf die Spieler wirft. So kann der Spieler bei einem Single-Deck-Spiel sehr viel leichter als Kartenzähler entlarvt werden.

Die goldene Regel der liberalen Regeln

Wann immer du eine Anzeige siehst, die fantastische liberale Blackjack-Regeln für den Spieler anpreist, halte dich immer an folgende Maxime: wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist das wahrscheinlich auch so. Casinos machen keine Geschäfte, um zu verlieren. Alles, was sie tun, tun sie aus Sicht des Profits. Es mag wie eine gute Sache klingen aber normalerweise nutzt es dem Spieler überhaupt nicht und ermutigt ihn nur dazu, schlechte Entscheidungen am Blackjacktisch zu treffen.

Visit LasVegasUSA

Get
$3,000!

150% up to $3,000 Free
Click Here
*Online since 1999! We Love it!
close-link