Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Von allen Optionen, aus denen ein Spieler beim Blackjack wählen kann, wird Aufgeben am wenigsten genutzt und verstanden. Tatsächlich ist die Option des Aufgebens sogar schon aus vielen Live-Casinos verschwunden, weil die meisten Spieler es selten genutzt haben. Irgendwie will jeder Blackjackspieler bis zum bitteren Ende kämpfen. Niemals aufgeben, sich niemals ergeben!

Wahr ist aber, dass das Aufgeben eine der mächtigsten Waffen an einem Blackjacktisch sein kann. Richtig angewendet ist das Aufgeben eine der wenigen Spieleroptionen, die den Hausvorteil reduzieren und dir eine größere Chance auf Gewinn einräumen.

Was Ist Aufgeben?

Aufgeben oder spätes Aufgeben ist genau das, was der Name sagt. Es ist im Grunde genommen eine Option, die dem Spieler erlaubt seine Hand aufzugeben und dabei die Hälfte seines Einsatzes zu verlieren, nachdem der Dealer nachgesehen hat, ob er einen Blackjack hat. Macht ein Spieler von dieser Möglichkeit Gebrauch, sammelt der Dealer die Hälfte des ursprünglichen Einsatzes ein und die Hand ist beendet.

Bist du bereit Blackjack um echtes Geld zu spielen? Besuche Spin Palace Casino noch heute oder lies die Spin Palace Casino Bewertungen. Freue dich auf einen netten Casino-Bonus bei einem der sichersten Online-Casinos. Das funktioniert auch auf deinem Smartphone.

Zum Beispiel erhältst du ein Gesamtergebnis von 16 und der Dealer zeigt eine 10. Wie wir gleich sehen werden ist diese Hand ein guter Zeitpunkt um aufzugeben. Dein Einsatz bei dieser Hand beträgt 10$, also erhält der Dealer bei Aufgabe 5$ und du erhältst 5$ zurück. Die Hand ist vorbei und du darfst nicht weiter agieren.

Es gibt auch eine Option, die heutzutage in den Casinos kaum noch gefunden wird, bekannt als frühes Aufgeben. Ein frühes Aufgeben ermöglicht dir, deine Hand einzubüßen bevor der Dealer auf einen Blackjack überprüft. Dies kann den Hausvorteil noch weiter senken. Leider sind viele Casinos nicht bereit, dem Spieler diese Option anzubieten.

Wie Man Aufgibt

Wie jede andere Spieleroption auch, wie das Aufgeben am Blackjacktisch mit einer speziellen Aktion angezeigt. In diesem Fall sagt man einfach „aufgeben“ zum Dealer, was ihm anzeigt, dass man aufgeben will.

Dabei gibt es einen wichtigen Punkt zu beachten. Stelle in einem Live-Casino immer sicher, dass du Augenkontakt mit dem Dealer herstellst und laut und deutlich sprichst, wann immer du aufgeben willst. Das Casino ist ein lauter Ort mit vielen Ablenkungen. Wenn der Dealer dich nicht anschaut und dich nicht richtig hört, kann er dein Verlangen aufzugeben missdeuten. Das haben wir schon bei Live-Blackjackspielen erlebt. Manchmal passt der Dealer nicht auf und führt routinemäßig eine andere Aktion aus.

Bewege nicht deine Hände, wenn du aufgeben willst. Das Aufgeben ist eine der wenigen Optionen, die mündlich ausgeführt werden. Tatsächlich werden alle anderen Aktionen beim Blackjack mit einer Geste per Hand angezeigt. Deshalb nicht die Hände bewegen, wenn du aufgeben willst. Der Dealer kann deine Handbewegung leicht als das Anzeigen für Ziehen oder Halten ansehen.

Wenn du online spielst, ist das Aufgeben einfacher. Es erscheint ein Button auf dem Bildschirm mit der Aufschrift AUFGEBEN. Klicke einfach auf diesen Button und deine Hand gilt als aufgegeben.

Regeln Beim Aufgeben

In den meisten Casinos lauten die Regeln für das Aufgeben wie folgt:

  • Ein Spieler kann jede beliebige zwei Karten aufgeben.
  • Man kann nicht aufgeben, wenn man zuvor in anderer Weise auf seine Hand eingewirkt hat. Das heißt, du kannst nicht aufgeben, nachdem du gezogen, gehalten, verdoppelt, gesplittet oder die Versicherung genommen hast.

Das ist eigentlich auch schon alles, was die Regeln über das Aufgeben angeht. Im Falle des Aufgebens ist vor alle die Strategie dahinter wichtig.

Die Strategie Des Aufgebens

Nutzt man das Aufgeben richtig, verringert sich der Hausvorteil um 0,07%. Blackjack ist ein Spiel der Prozentsätze und Vorteile. Das einzige, was dich gleich bleibend zum Gewinner in einem Blackjackspiel macht, ist jede Möglichkeit zu nutzen, den Hausvorteil zu reduzieren. Das heißt auch das Aufgeben dann zu nutzen, wenn es sinnvoll ist.

Zum Glück kann man sich die Regel zum Aufgeben sehr leicht merken. In einem Multiple-Deck-Spiel sollte man das Aufgeben folgendermaßen durchführen.

  • SGib eine Hand bei einer harten 16 auf, wenn der Dealer eine 9, 10 oder ein As hat.
  • Gib eine Hand bei einer harten 15 auf, wenn der Dealer eine 10 oder ein As hat.

Das ist alles! Das sind nur zwei Situationen beim Multiple-Deck Blackjack, die zum Aufgeben einer Hand führen können. Alle anderen Hände sollten entsprechend der grundlegenden Strategie gespielt werden.

Das heißt, man muss wohl oder übel da durch und bei diesen schwierigen Händen einen Ziehen, wenn der Dealer eine 10 hat. Bei harten Summen wie 12, 13  oder 14 sollte man niemals aufgeben. Und zwar deshalb weil du, auf lange Sicht gesehen, mehr Geld verdienst, wenn du bei diesen Händen ziehst. Lass dich nicht von Ahnungen leiten, wenn es um das Aufgeben gilt. Handle immer nach der oben genannten Strategie. Und das ohne Ausnahme.

Vill du Spela Blackjack på Mobilen?
Leo Vegas är det mest framhävande mobilcasinot i Sverige
Ready to Play Blackjack?
Play blackjack online and win real money at my favorite casino. Offering one of the best blackjack bonuses. Click below to check it out.
Ready to Play Blackjack?
Play blackjack online and win real money at Miami Club Casino. Claim a $100 welcome bonus 8 time. It is worth checking it out, only takes a minute :-). A+ Rating